Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

  • KEN, Installation im Kreisbauverein Borken, 2008
  •  

    ERDGESCHOSS

    -Beim Betreten des Gebäudes begrüsst den Besucher der Blick aus einer Lichtsäule an der Stirnwand des Empfangsbereichs.

    1. ETAGE

    -Der Betrachter  wendet sich der Treppe zu und wandert, den Blick  aus dem Erdgeschoss im Rücken, die Treppe hinauf. In der 1. Etage angekommen, wendet er sich um und wird er an der Rückwand, über der Lichtsäule im Erdgeschoss, wiederum von einem Gesicht empfangen.

    2. ETAGE

    -Begleitet vom Blick aus der 1. Etage, steigt der Betrachter  über die Treppe auf die 2. Etage. Dort angekommen, begrüsst ihn wieder an der gleichen Stelle wie in den beiden anderen Stockwerkenn, das dritte Gesicht.

    – Wenn die Mitarbeiter des Hauses nach dem Essen den Sozialraum verlassen, leuchtet ihnen am Ende des Ganges ein winziger Spalt entgegen, der auf den ersten Blick eine der zahlreichen im Gebäude verteilten  Rechteck-Lampen zu sein scheint. Doch der Spalt ist ein Lichtkasten, der die Form der Lampen nur zitiert und wiederum den Teil eines Gesichts enthält. Diese  längste Sichtachse des Hauses lockt  den Betrachter mit einem als Lampe getarnten Augen-Blick.

    ERDGESCHOSS

    – Hier schliesst sich der Kreis: Wenn der Besucher das Gebäude wieder verlässt, überrascht ihn noch einmal ein Gesicht. Im Windfang leuchtet  ein Blick, den er erst in der Perspektive des Hinausgehens erfährt – und als Eindruck mit nach draussen nimmt.

    Installationsfotos:  © Alexander Vejnovic